Multikocher Test 2017

Im Multikocher Test 2017 werden aktuelle Multifunktionskocher in verschiedenen Preisklassen gegenübergestellt. Multikocher sind die perfekte Lösung, wenn es darum geht, mit einem Gerät unterschiedliche Kochvorgänge durchzuführen und gleichzeitig Platz und Energie zu sparen. Ein guter Multikocher vereint Funktionen wie Kochen, Braten, Schmoren, Dünsten, Backen, Frittieren, Grillen, Dampfgaren und Schmoren. Da Multikocher ursprünglich eine Weiterentwicklung von Reiskochern darstellen, sind die Geräte in der Regel auch dafür geeignet. Der Haupteinsatzbereich liegt im europäischen Bereich jedoch häufig nicht darin, sondern im vielseitigen Einsatz. Eine Warmhaltefunktion sowie ein Timer, der minutengenaues Zubereiten zu einer bestimmten Uhrzeit (nachhausekommen, Anfang der Pause oder einfach zum flexiblen Einstellen) ermöglicht, gehört in den meisten Multikochern zum Standard. Der Multikocher Test 2017 klärt auf.

Multikocher Test 2017 in der Einsteigerklasse (Budget – bis 100 Euro)

Multikocher Test 2017 in der mittleren Preisklasse (Standard – 100 bis 200 Euro)

Multikocher Test 2017 in der gehobenen Preisklasse (Premium – ab 200 Euro)

Einige Multikocher besitzen auch eine Dampfgar-Funktion, sind jedoch nicht als Spezialgeräte dafür ausgelegt und bieten häufig nicht die gleichen Dämpfergebnisse. Wenn Sie an Dampfgarern interessiert sind, finden Sie weitere Informationen im Dampfgarer Test (aktueller Vergleich mit Vor- und Nachteilen).

Multikocher Test 2017 – Einsteigerklasse (Budget)

   

Testsieger

 
JML Go Chef 8in1 Kocher - MultifunktionskocherModell Rosenstein & Söhne MultifunktionskocherModell Russell Hobbs Multicooker 21850-56Küchengerät Sinbo SCO-5037 Multikocher
BezeichnungJML Go Chef 8in1 Kocher – MultifunktionskocherRosenstein & Söhne Multifunktionskocher 15in1Russell Hobbs Multicooker 21850-56Sinbo SCO-5037 Multikocher
Bewertung
Leistung1.500 Watt700 Watt900 Watt700 Watt
Anzahl Funktionen / Programme815118
Identische KochfunktionenBacken
Dampfgaren
Kochen
Reiskocher
Backen
Dampfgaren
Kochen
Reiskocher
Backen
Dampfgaren
Kochen
Reiskocher
Backen
Dampfgaren
Kochen
Reiskocher
Zusätzliche FunktionenBraten
Fondue
Sautieren
Schongaren
Haferbrei
Frittieren
Joghurt
Pizza
Schongaren
Suppe
Haferbrei
Joghurt
Schongaren
Suppe
Braten
Haferbrei
Joghurt
Suppe
Fassungsvermögen5 Liter5 Liter5 Liter4 Liter
Gewichtca. 4 kg3,83 kgca. 4,7 kgca. 3,3 kg
Abmessungenkeine Angabe41,0 x 29,5 x 25,2 cm31,7 x 42,3 x 28,8 cm28 x 28 x 28 cm
Qualität der Kochergebnissegutgutsehr gutbefriedigend
Ungefährer Preis88 Euro94 Euro95 Euro60 Euro
Angebot auf AmazonAngebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren

Der Multikocher Test 2017 in der Einsteigerklasse vergleicht aktuelle Multifunktionskocher bis 100 Euro. Im Test werden 4 Geräte gegenübergestellt: Der Russell Hobbs Multicooker 21850-56, der Rosenstein & Söhne Multikocher 15in1, der JML Go Chef 8in1 Kocher und der Sinbo SCO-5037. Während der Multicooker 21850 mit modernem Design, einfacher Bedienung und einem einklappbarem Transportgriff als Testsieger 2017 aus dem Rennen geht, bietet der Go Chef viel für seinen günstigen Preis. JML liefert mit dem Modell ein gut verarbeitetes Gerät ab, das mit einem Glasdeckel ausgestattet ein regelmäßiges Überwachen des Kochvorganges ermöglicht und geht als Preis-Leistungs-Sieger 2017 im Budget Bereich hervor.

Die Multikocher von Rosenstein & Söhne und der Sinbo SCO-5037 liefern akzeptable Modelle ab, wobei beide keine gute Bedienungsanleitung besitzen (beim Sinbo ist nicht einmal eine deutsche Version verfügbar).

 

Multikocher Test 2017 – Mittlere Preisklasse (Standard)

   

Testsieger

 
Modell Instant Pot IP-LUX60Schnellkochtopf Instant Pot IP-Duo60Modell KeMar KRC-140 Premium MultifunktionskocherMultikocher Multivarka Redmond RMC-M90
BezeichnungInstant Pot IP-LUX60 Multifunktions-Elektro-SchnellkochtopfInstant Pot IP-DUO60 MultikocherKeMar KRC-140 Premium MultifunktionskocherMultivarka Redmond RMC-M90 Multikocher
Bewertung
Leistung1.000 Watt1.000 Watt790 Watt860 Watt
Anzahl Funktionen / Programme67617
Identische KochfunktionenDampfgaren
Haferbrei
Kochen
Reiskocher
Dampfgaren
Haferbrei
Kochen
Reiskocher
Dampfgaren
Haferbrei
Kochen
Reiskocher
Dampfgaren
Kochen
Reiskocher
Zusätzliche FunktionenAufwärmen (z.B. Babynahrung)
Sautieren
Schongaren
Braten
Joghurt
Schongaren
Schnellkocher
Backen (Brot/Kuchen)
Warmhalten
Aufwärmen (z.B. Babynahrung)
Backen
Braten
Fondue
Frittieren
Joghurt
Pizza
Schongaren
Schnellkocher
Fassungsvermögen6 Liter6 Liter1,8 Liter5 Liter
Gewichtca. 6 kgca. 6,6 kgca 3,5 kgca. 5,2 kg
Abmessungen32 x 30 x 26 cm33 x 31 x 32 cm30,0 x 26,0 x 32,0 cm41 x 31 x 28 cm
Qualität der Kochergebnissegut bis sehr gutsehr gutsehr gutgut
Ungefährer Preis100 Euro119 Euro109 Euro103 Euro
Angebot auf AmazonAngebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren

Der Multikocher Test 2017 in der mittleren Preisklasse vergleicht Multikocher im Preissegment von 100 bis 200 Euro. Im Test werden die Modelle Instant Pot IP-Duo60, Instant Pot IP-LUX60, Multivarka Redmond RMC-M90 und KeMar KRC-140 verglichen. Im gesamten Feld überragt der KRC-140 die anderen Multi Kocher mit exzellenten Kochergebnissen, einer hochwertigen Antihaft-Beschichtung, intuitiver Bedienung und einer guten Stromersparnis und geht als Multikocher Testsieger 2017 hervor. Der IP-LUX60 wird mit einem ansprechenden Design und ebenfalls sehr guten Kochergebnissen und einer guten Verarbeitung Multikocher Preis-Leistungs-Sieger 2017.

Auch die beiden anderen Geräte – IP-DUO60 und RMC-M90 – bieten sehr gute Multikocher, können die anderen jedoch nicht ganz in der Leistung, bzw. in der Preis-Leistung erreichen. So ist der IP-DUO60 ein sehr gutes Gerät, das die Preis-Leistung seines „kleineren Bruders“ nicht ganz erreicht, während der RMC-M90 nicht ganz an die Kochergebnisse und die einfache Bedienung des KRC-140 heranreicht.

 

Multikocher Test 2017 – Gehobene Preisklasse (Premium)

    

Testsieger
und
Preis-Leistungs-Sieger

Multikocher DeLonghi FH 1394 Multifry Extra ChefSeverin James the Wondermachine KM 3895Modell Profi Cook PC-MKM 1074 MultikochmixerMultikocher DeLonghi FH1363 Multifry Extra
BezeichnungDeLonghi FH 1394 Multifry Extra ChefSeverin James the Wondermachine KM 3895Profi Cook PC-MKM 1074 MultikochmixerDeLonghi FH1363 Multifry Extra Heißluft-Fritteuse
Bewertung
Leistung1.400 Watt1050 Watt, Motor: 500 Watt600 Watt Motor, 1.300 Watt Heizung1.400 Watt
Anzahl Funktionen711mind. 16 Einsatzbereiche3
ProgrammeKartoffeln, Pizza, Eintöpfe, Risotto, Kuchen, Pfannenfunktion, Ofenfunktion5 Leistungsstufen (mit Turbofunktion)3 Automatik-Programme: Sauce, Suppe, Marmelade.zwei Heizelemente, unteres Heizelement inidividuell zuschaltbar, variable Hitzeeinstellung der Heißluftvorrichtung, Zeitschaltuhr
Fassungsvermögenfür bis zu 1,7 kg frische Kartoffelnca. 1,5 Liter2,5 Literfür bis zu 1,7 kg frische Kartoffeln
Gewichtca. 6 kgkeine Angabeca. 6 kgca. 4,2 kg
Abmessungen32,5 x 39,5 x 29 cm51,2 x 43,8 x 33,8 cm55,6 x 38,0 x 32,2 cm39,5 x 29 x 32,5 cm
Kochergebnissesehr gutsehr gutsehr gutausgezeichnet
Ungefährer Preis250 Euro136 Euro155 Euro181 Euro
Angebot auf AmazonAngebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren
Angebot
Mehr erfahren

Der Multikocher Test 2017 in der Premium Klasse vergleicht Modelle ab 200 Euro auf Ihre Tauglichkeit in der Küche und den Funktionsumfang. Im Test werden die Multi Kocher DeLonghi FH1363 Multifry Extra, DeLonghi FH 1394 Multifry Extra Chef und der Profi Cook PC-MKM 1074 Multikochmixer gegenübergestellt. Der PC-MKM 1074 macht dabei mit einer sehr guten Verarbeitung, einem vielseitigen Einsatzbereich, sehr guten Koch- und Zubereitungsergebnissen und nicht zuletzt mit seinen edlen Design das Rennen als Testsieger 2017.

Die beiden Multikocher von DeLonghi sind ebenfalls gute Geräte, reichen insgesamt jedoch nicht an die Vielseitigkeit des Profi Cook heran. Der FH1363 und der FH 1394 sind als Heißluft-Friteuse sehr flexibel einsetzbar. Zwei variabel einstellbare Heizelemente und das SHS Double Umluft-Heizsystem sorgen für sehr gute Kochergebnisse. Die Verarbeitung der beiden Multikocher reicht durch den großen Kunststoffanteil nicht ganz an die des PC-MKM 1074 heran. Die kostenlose Rezepte-App und ein Kochen mit wenig bis gar kein Öl (Heißluft-Funktion) sprechen jedoch für DeLonghi.

——-

Als Hauptgründe für die Anschaffung eines Multikochers gelten Vorteile wie die Zeitersparnis durch halb- bzw. vollautomatische Programme zum Zubereiten verschiedenster Speisen wie Gulasch, Risotto, Pizza, Pommes, Spaghetti und auch Delikatessen wie Lachssteaks und einem Schmorbraten. Im Multifunktionskocher Test 2017 werden die Leistung der Geräte sowie die Anzahl der Funktionen, die Programme, das Fassungsvermögen, das Gewicht (falls er zu Freunden/Bekannten oder zur Arbeit mitgenommen wird), die Abmessungen (kleinere Küchen, Verstaumöglichkeiten) und das Zubehör verglichen. Darüber hinaus werden die speziellen Vor- und Nachteile der Multikocher miteinbegriffen.

Hinweis zur Leistung: Obwohl auch günstigere Geräte eine hohe Leistung in den technischen Daten aufweisen können, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass sie bessere Kochergebnisse liefern. Dieser Wert gibt zum einen nur die Leistungsaufnahme (nicht die Abgabe!) wieder und zeigt nicht unbedingt die Umsetzung der aufgenommenen Leistung in die unterschiedlichen Funktionen des Multikochers.

Da die meisten vorgestellten Multifunktionskocher auch eine Erhitzungsfunktion bieten, kann der Vergleichstest auch als Thermo Multikocher Test bezeichnet werden. Die entsprechenden Preis-Leistungs- und Testsieger gelten folglich auch beim Thermo Multifunktionskocher. Falls Sie sich im Speziellen auch für Eierkocher interessieren, finden Sie hier einen Vergleich aktueller Eierkocher.

Viel Spaß beim Stöbern!

Home